BFV-Ferien-Fußballschulen

Die Ferien-Fußballschulen des Bayerischen Fußball-Verbandes finden flächendeckend in ganz Bayern in den Oster-, Pfingst- und Sommerferien auf Vereins-Sportanlagen statt. Im Gegensatz zu den BFV-Camps sind die Ferien-Fußballschulen ohne Übernachtung und dauern drei oder fünf Tage. Sie bieten allen Kindern und Jugendlichen eine zusätzliche Möglichkeit neben dem regulären Vereinstraining auch in den Schulferien zu trainieren. Nach dem Motto „Spiel, Spaß und Fußball pur“ erhalten die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Training mit den Schwerpunkten Spielspaß, Technik und Koordination. 

BFV-Ferien-Fußballschule

An den BFV-Ferien-Fußballschulen können alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 7 bis 14 Jahren teilnehmen. Ob Junge oder Mädchen, Feldspieler/in oder Torhüter/in, Einsteiger oder Experte, Vereinsmitglied oder kein Vereinsmitglied. Bei uns kann jeder teilnehmen, der Lust auf ein tolles Fußball- und Freizeitprogramm hat. Die BFV-Ferien-Fußballschulen werden geleitet von lizenzierten DFB-Stützpunkttrainern oder geschulten BFV-Trainern.

BFV-Ferien-Torwartschule

Die BFV-Ferien-Torwartschulen sind speziell für alle Torhüterinnen und Torhüter im Alter von 7 bis 14 Jahren. Ob Junge oder Mädchen, Einsteiger oder Experte, Vereinsmitglied oder kein Vereinsmitglied. Bei uns kann jeder teilnehmen, der Lust auf ein tolles Fußball- und Freizeitprogramm hat. Die BFV-Ferien-Torwartschulen werden geleitet von lizenzierten DFB-Stützpunkttrainern oder geschulten BFV-Trainern.